Lasst uns Hamburg zur grünsten Stadt Deutschlands machen!

Es gibt enorme Potenziale für eine gesunde biologische Vielfalt in unserer schönen Stadt Hamburg: Balkone, Dächer, Industrie- und Firmengelände, Gärten, Parkanlagen, Grünstreifen und öffentliches Grün. Lasst uns aus diesen Flächen eine vielfältige Landschaft unterschiedlichster Biotope, ökologischer Nischen und Naturschutzflächen zaubern. Gemeinsam möchten wir einen Beitrag gegen das Insektensterben und für den Artenschutz leisten. Wir wollen die Stadtnatur bereichern und die Erlebnisqualität der Großstadt vielfältig verbessern. Und gleichzeitig Nachbarschaften befähigen, in ihren Vierteln Hochbeete auf- und eigenes Gemüse anzubauen.

In der Überzeugung, dass jede:r einen Teil zu einem nachhaltigen, umweltverträglichen und menschenwürdigen Miteinander beitragen kann, möchten wir – ein Bündnis aus gemeinnützigen Akteur:innen im Bereich Umweltschutz & Umweltbildung – im Schulterschluss mit Senat, Wissenschaft  und weiteren Partner:innen in Hamburg eine Art Bürgerbewegung und Modellprojekt anstiften: Ziel ist es, auf städtischen Flächen mehr Grün, mehr Artenvielfalt und den regionalen Anbau von Lebensmitteln zu ermöglichen und dadurch Menschen in Communities näher zusammenzubringen, denn: zusammen wächst alles besser!

Wir freuen uns auf eure Ideen und Impulse

Zusammen können wir es schaffen, ein Netzwerk von Stadtgärtnern in Hamburg aufzubauen und damit den Rückgang der biologischen Vielfalt zu verlangsamen. Um zu gewährleisten, dass es eine Bewegung von „ganz Hamburg“ wird, rufen wir zunächst eine Arbeitsgruppe ins Leben, in der die unterschiedlichsten  Interessengruppen, die erforderlichen Kompetenzen und das entsprechende Know-how vertreten sind. Ziel dieser Arbeitsgruppe ist es, einen Masterplan zu erarbeiten für das Modell HAMBURGER STADTGEMÜSE.

Wenn du den Masterplan mitgestalten möchtest oder von uns über das Projekt informiert werden möchtest, dann schreib uns eine Mail an info@wastun.net.

Werden Sie Unterstützer:in!

Helfen Sie mit, Hamburger Grundschulkindern NATURZEIT zu ermöglichen! Ihre Spende ist herzlich willkommen. Als gemeinnützige Stiftung stellen wir Ihnen gerne eine steuerlich abzugsfähige Spendenbescheinigung aus.

ANSPRECHPARTNERINNEN

Anuschka Lichtenhahn-Pense, Vorstand
Kontakt: a.lichtenhahn@wastun.net
Tel. 0172-4082506

Annette Plambeck-Warrelmann, Vorstand
Kontakt: a.warrelmann@wastun.net
Tel. 0171-5000684